Review | wetnwild: Mega Liner


Hallo ihr Lieben, 
heute möchte ich euch die Mega Liner von wetnwild vorstellen.
In diesem Fall sind es vier von ingesamt sechs Farben, die im Handel erhältlich sind.
Es handelt sich hierbei um einen flüssigen Eyeliner, den ihr für ca. 3€ an der 
wetnwild Theke oder z.B bei amazon kaufen könnt.

Für den wetnwild Storefinder klickt bitte [hier].



(E862 Blue)


(E868 Dark Brown)


(E863 Turquoise)


(E861 Black)


Verpackung

Die Verpackung fasst insgesamt einen Inhalt von 3,5ml.
Sobald ihre den hellgrauen Deckel abschraubt, habt ihr direkt den Pinsel in der Hand und könnt sofort loslegen.
Der Pinsel hat einen schöne Größe und liegt gut in der Hand.
Des Weiteren ist noch zu erwähnen, dass es sich hierbei um einen Pinsel
 mit Härchen handelt.
Mit ihnen kann man einfach und sauber entweder einen dicken oder einen 
dünnen Lidstrich ziehen. 


(v.l.n.r.: Blue, Dark Brown, Turquoise, Black)


Inhalt

Ich bin sehr begeistert von diesen Eyelinern.
Erst hatte ich mir nur Dark Brown gekauft.
Dieser hat mich aber so sehr überzeugt, dass gleich drei weitere Farben bei mir einziehen durften.
Die Farben decken gut, trocknen für einen flüssigen Eyeliner verhältnismäßig schnell und halten auch den ganzen Tag lang.




Fazit

Wenn ihr flüssige Eyeliner mögt, dann kann ich euch diese hier echt ans Herz legen.
Ich finde die Dekckraft der Farbe super und komme mit dem Pinsel sehr gut zurecht.
Klar, braucht es einiges an Übung um mit flüssigen Eyelinern zurecht zu kommen aber wie wir ja alle Wissen macht Übung den Meister.

Wenn ihr Anfänger auf dem Gebiet seid, solltet ihr zunächst doch eher zu einem Filzliner in Stiftform greifen.


Welche Eyeliner verwendet ihr so?
Habt ihr irgendwelche Lieblingsprodukte von wetnwild?


Lasst es mich wissen und hinterlasst mir einen Kommentar :)




P.S.: Übrigens habe ich einen Mega Liner schon bei meinen Lieblingen am Sonntag verwendet. Für den Blogpost klickt bitte [hier].


Eure Anne ♥

 

Kommentare:

  1. Ich bin eigentlich nicht so der Eyeliner Profi, komme aber mit Liquid Eyelinern wesentlich besser klar, als mit denen in Stiftform :D Ich habe gerne Mal das Problem, dass er nach ein paar Stunden verblasst und werde mir den mal zulegen :) Zum Glück gibt's wetnwild in meiner Nähe ��
    Lg :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja? Das ist doch super!
      Ich fand es damals am einfachsten einen Lidstrich mit einem Eyeliner in Stiftform zu ziehen.
      Aber seit einigen Jahren geht alles gut.
      Der kleine Nachteil an flüssigen Eyelinern ist es halt immer noch, dass sie ein wenig Zeit zum Trocknen brauchen aber eine super Deckkraft haben :)

      Wünsche dir noch viel Spaß an der wetnwild Theke!

      Liebste Grüße
      Anne ♥

      Löschen
  2. Die Produkte von wetnwild kenne ich auch schon etwas länger aber habe nie dran gedacht, etwas von der Marke mitzunehmen. Irgend etwas spricht mich da nicht an, kann ich so nicht beschreiben aber etwas stört mich so richtig :) vielleicht ändert sich das irgend wann mal. Zu den Eyeliner: Die sehen super aus. Ich habe so ähnliche von Yves Rocher und finde den Eyeliner einfach nur toll.
    Liebste Grüße, Selma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das "Problem" kenn ich nur zu gut.
      Hatte das eine Ewigkeit mit Max Factor erst durch den Blog und die PR Samples kam ich zu der Marke und finde die Mascaras super! :)

      Was man daraus lernt ist aber wohl immer, dass die inneren Werte zählen und man sich als Verpackungsopfer nicht immer blenden lassen muss :'D
      Dies fällt mir zwar immer noch schwer aber man lernt ja.

      Liebste Grüße
      Anne ♥

      Löschen
  3. Klingt nach einem tollen Eyeliner zu einem niedrigen Preis. Ich bin sowieso ein großer Fan von flüssigen Eyelinern:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich bin auch wieder auf den Zug der flüssigen Eyeliner gesprungen.
      Eine lange Zeit habe ich fast nur Geleyeliner verwendet wobei flüssige Eyeliner auch ganz toll sind :)

      Liebste Grüße
      Anne ♥

      Löschen