Review | L'oréal Paris: INDEFECTIBLE 24h-matt Make-Up



Hallo meine Lieben,
heute möchte ich euch das neue Indefectible 24h-matt Make-Up
von L'oréal Paris vorstellen.

Es ist seit kurzem auf dem Markt und ihr könnt es
z.B für 12,45 € in eurem dm-Markt kaufen.




(ohne Deckel)


Verpackung
Ich muss schon mal ein großes Lob an die Produktdesigner aussprechen,
endlich mal ein Make-Up bei dem man alles rausbekommen wird.
Die leiche Kunststofftube mit der man wohl den gesamten Inhalt rausdrücken kann,
gefällt mir daher sehr sehr gut!
Was das Design angeht ist dies sehr klassisch und unspektakulär.
Man weiß um was es sich handelt und was es bewirken soll
- mehr muss da ja auch eigentlich nicht drauf.
Falls sich jetzt einige wegen der 'Hygiene' beschweren werden,
weil sie ihren heißgeliebten Pumpspender nicht bekommen werden,
denen sei gesagt - Hände waschen ist definitiv von Vorteil !
Ich lese es so oft auf Beautyforen und kann manchmal echt nur noch den Kopf schütteln.


(v.l.n.r.: 12 Natural Rose, 13 Beige Rose, 20 Sand, 30 Honey)

Inhalt

Laut Hersteller soll dieses Make-Up ein seidiges Matt-Finish zaubern,
welches dank seiner 'Mineral Perlite' die Glanzbildung auf der Haut verhindern soll.
 Dieser Effekt soll den ganzen Tag über halten,
ob bei hohen Temperaturen oder auch beim Sport.

Ich - mit meiner recht öligen Haut habe mich natürlich gefreut dieses MakeUp
ausgiebig testen zu dürfen.

Zu meinem Hautton passt '20 Sand'.
Am ersten Tag habe ich es mit einer Stippling Brush aufgetragen
 und anschließend nochmal mit einem Buffer verblendet.
Am zweiten Tag mit den Händen aufgetragen und wieder mit einem Buffer verblendet.

Die zweite Variante gefällt mir doch besser.
Durch die Wärme in den Händen habe ich das Gefühl, dass sich dieses
mittel bis stark deckende Makeup besser verteilen lässt.

Ihr solltet auf jeden Fall beachten die empfindliche Partie um die Augen rum
auszusparen oder nur ganz leicht zu bedecken.

Schließlich muss ich sagen, dass es DAS MakeUp ist,
 welches bei mir bisher am längsten mattiert.



Fazit

Ob Catrice, maybelline, bourjois oder Clinique dieses hier hat zwar keinen 24h Matt-Effekt,
  dennoch muss ich nicht sofort nach der Mittagspause zu Blotting Paper und Puder greifen,
 was mich persöhnlich sehr glücklich macht.

Falls ihr also wie ich eine extrem ölige T-Zone habt,
 solltet ihr dieses Make Up mal ausprobieren.



Übrigens könnt ihr das Make-Up nun auch in Aktion sehen.
Einfach [hier] klicken :)



Eure Anne ♥



PR-SAMPLE

Kommentare:

  1. Klingt sehr interessant!

    Loreal mag ich bei Foundation sehr, ich glaube, ich werde es auch mal testen!

    Vielen Dank für Deinen Bericht!

    Wünsche Dir ein schönes Wochenende!

    xoxo Jacqueline
    www.hokis1981.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Schade, dass es kein Tragefoto oder Ähnliches gibt.

    Liebe Grüße
    www.linlovesbeauty.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein Tragefoto folgt bei meinem heutigen 'Lieblinge am Sonntag' Post. :)

      Löschen
  3. Von der Foundation hört man bei US Youtubern sehr viel Gutes, ich habe trockene Haut, für mich ist sie dann wohl nichts :)

    AntwortenLöschen
  4. Welche Farbnuance hättest Du denn im Moment bei MAC?
    Ich bin eine helle Olive, die im Moment bei der Perfect Match W3 tragen würde (würde sie nicht so extrem orange nachdunkeln ohne grünen Primer) - die zwei von Dir vorgestellten helleren Nuancen sind mir definitiv zu rosa - und bei der Nude Magique wurde ich gar nicht fündig, da mir die Nuancen alle zu orange waren... Ich vermute, Du bist jetzt in den Wintermonaten heller, deshalb wüsste ich gerne wie Du Dich im Moment auf der MAC'schen Skala einordnen würdest...

    Liebe Grüße
    prinzessin_paprika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da kann ich dir leider nicht weiterhelfen, da ich noch nie MAC Makeup verwendet habe. ;)

      Liebste Grüße
      Anne

      Löschen
  5. Tolle Review!
    Ich habe momentan eine Probe von dem Make-Up und bin sehr angetan. Es ist zwar mattierend, aber dennoch nicht zu schwer :)

    Liebst, Anne

    AntwortenLöschen