[Review] L'oréal Paris: La Palette Nude



NUDE, NUDE, NUDE ... es gibt so viele Paletten dieser Art auf dem deutschen Markt 
und L'oréal Paris hat mit der La Palette Nude nun nachgelegt.

Sie kostet 19,99 € und ist in sämtlichen Drogerien und Parfümerien erhältlich,
die Produkte von L'oréal Paris vertreiben.





VERPACKUNG


Mir persönlich gefällt die Verpackung sehr gut.
Sie ist stabil, lässt sich leicht öffnen und legt mit den Farben schwarz und gold
einen sehr schicken Auftritt hin.
Schließlich ist in der Innenseite noch ein Spiegel vorhanden,
der einem unterwegs das Schminken erleichtern soll.






INHALT


Mit dem Kauf der Palette erhaltet ihr 10 Lidschattenfarben und einen Applikator.
Wie ihr vermutlich wisst, schenke ich den Applikatoren meist keine 
Aufmerksamkeit und sie wandern in schlimmern Fällen auch in den Müll.
Zu den Lidschatten kann man sagen, dass die Abwechslung von matten 
und schimmernden Tönen gut ist.
Jedoch bin ich von der Pigmentierung doch ein wenig enttäuscht.
Die Swatches in dieser Farbintensität hinzubekommen war schwer.
Die schimmerden Farben waren in diesem Fall besser pigmentiert
als die matten.
Ich muss gestehen, dass ich von den Monolidschatten von L'oréal Paris 
was besseres gewohnt bin.
Was die Harmonie der Palette angeht, 
fehlt mir ein matter Beigeton und der schwarze Lidschatten ist mir nicht intensiv genug.
Schließlich unterscheiden sich die drei dunklbraunen, matten Töne kaum 
und hätten durch andere Farben gerne ersetzt werden können.







FAZIT


Ich muss sagen, dass ich von der Palette ein wenig enttäuscht bin.
Ich habe schon eine hohe Anzahl an Nude Paletten getestet
- ob günstiger oder teurer als die La Palette Nude.
Daher muss ich sagen, dass ich sie für die gegebene Qualität zu teuer finde 
und es eigentlich auch schade finde, dass wir im Vergleich zur USA eine komplett andere Palette in Deutschland kaufen können.
Zwar gefällt mir die Farbauswahl besser,
jedoch ist sie viel größer und soll anscheinend - laut Berichten aus dem Ausland
- eine tolle Pigmentierung haben.

 

Was sagt ihr zu dieser Palette?

 Falls ihr sie habt, mögt ihr die Monolidschatten von L'oréal Paris auch viel lieber?

 

 

Eure Anne ♥

 
PR-SAMPLE

Kommentare:

  1. ich mag sie für den preis eigentlich echt gern! in meinem vergleich zu der von maybelline ist sie auf jeden fall besser weggekommen, aber wenn man urban decay o.ä. gewohnt ist, dann kann sie natürlich nicht mithalten. für reisen finde ich sie aber prima und werde sie dafür sicher auch einstecken. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Urban Decay schätze ich auch aber es gibt eine Palette im unteren Preisegment, die günstiger als diese hier ist aber einen von der Pigmentierung absolut umhaut :D

      Löschen
  2. schade das die matten Nuancen so schwer abzunehmen sind. Die schimmernden sehen aber schon toll aus. Das Makeup ist dir trotzdem gut gelungen. Die Applikatoren benutze ich meist auch nicht, da geb ich dir Recht. Danke für die Fotos!

    xoxo

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe die Maybelline The Nudes Palette und bin mit dieser sehr zufrieden. Aus diesem Grund habe ich mir diese von L'Oreal gar nicht weiter angeschaut. Schade, dass du enttäuscht bist. Vor allem bei dem Preis =/

    Liebe Grüße
    Mareike

    AntwortenLöschen